1

Geldverdienen mit Stockfotografie

Posted by kleckerlabor on 8. November 2017 in Geld verdienen |
geld verdienen mit stockfotografie

Bei der sogenannten Stockfotografie handelt es sich um ein Handwerk, bei welchem Bilder auf Vorrat geschossen werden. Diese Tätigkeit wird stets beliebter als Möglichkeit Geld zu verdienen und ist im Kommen. Hierbei ist zu sagen, dass diejenigen die mit dieser Tätigkeit reich werden eher in der Minderheit sind. Mit den richtigen Tipps und Tricks, genügend Ausdauer und Fleiß ist es jedoch möglich von dieser Arbeit gut leben zu können.

 

Was wird für die Arbeit als Stockfotograf benötigt?

Um als #Stockfotograf tätig zu werden Bedarf es vorab eine spezielle Ausrüstung. In jedem Falle wird selbstverständlich eine professionelle, qualitativ hochwertige Kamera sowie auch ein passendes Objektive benötigt. Auch ein Stativ, und ein dazu gehörender Stativkopf sowie eine Schnellkupplung, sind von großem Vorteil.

Welche Bilder kommen besonders gut an und lassen sich gut verkaufen?

Generell gilt, dass es eher schwierig ist sehr spezielle Bilder zu verkaufen. Je allgemeiner ein Bild ist, desto besser und einfacher ist es zu verkaufen. Es ist also zu empfehlen eher Motive zu wählen, die universell einsetzbar sind und so zu unterschiedlichen Themen passen.
Ebenfalls beliebt sind Bilder mit Symbolen oder symbolischer Bedeutung. Ganz vorne, der Verkaufshit also, sind solche Bilder, die sich auf aktuelle Themen beziehen.Um ein Foto gut verkaufen zu können sollten auch passende Schlagwörter zur Beschreibung des Fotos gewählt werden. Diese Schlagwörter sollen helfen das Foto an den passenden Kunden zu vermitteln. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass das Foto eine treffende Beschreibung erhält. Zuerst sollte das Gesamtbild des Fotos beschrieben werden. Dabei darf alles genannt werden was auf dem Bild zu sehen ist.

Was sind die rechtlichen Aspekte, auf die ein Stockfotograf unbedingt achten sollte?

Als Stockfotograf sollten einige rechtliche Aspekte beachtet werden. Um eventuelle Fehler zu vermeiden sollte sich deshalb vorab über die Rechtslage im Bezug auf dieses Thema informiert werden. Prinzipiell darfst Du alles Fotografieren, was du möchtest. Allerdings darf nicht jedes gemachte Bild verkauft und/oder verwendet werden. Vorsichtig sollte bei Bildern gezeigt werden, welche erkennbare Personen, Innenaufnahmen von Gebäuden, erkennbare Markennamen, Gebäude sowie auch Objekte mit geschütztem Design oder geschützter #Architektur, zeigt. Ebenfalls sollte mit Bildern, die Kunstwerke oder ähnliches wie geschützte Objekte und Gebäude, vorsichtig umgegangen werden.

Lesestoff

 

 

Schlagwörter:

1 Comment

Kommentar verfassen

Copyright © 2016-2017 Kreativ Geldverdienen All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.5, from BuyNowShop.com.